Nachwuchsförderung im Mädchenfußball

Wie begeistert man mehr junge Mädchen und Frauen für den Fußball? Was hat Toni Kroos dazu bewegt, selber Unternehmer zu werden und in der Start-Up Welt durchzustarten?

Der Fußballer und Gründer der Toni Kroos Academy und Lea-Sophie Cramer, Entrepreneur und Gründerin von Amorelie plädieren in diesem Interview für mehr Mut und eine erhöhte Visibilität des Frauen-Fußball.

So sagt Toni Kroos:”Eine erhöhte Visibilität des Frauen-Fußball im TV, auf Streaming- und Social Media Plattformen würde noch mehr jungen Mädchen eine leichtere Identifikation mit dem Sport ermöglichen.”

Desweiteren möchte er in der Zukunft mit der Toni Kroos Academy App noch gezielter junge Mädchen und Frauen dabei unterstützen, diese Sportart spielerisch auszuprobieren:

“Ich bin überzeugt, dass die Digitalisierung hervorragende Möglichkeiten bietet, den Eintritt in den Sport für Frauen und Mädchen zu erleichtern. Mit der Toni Kroos Academy App biete ich eine Plattform, wo Kinder und insbesondere auch Mädchen für sich entdecken können, ob ihnen der Sport Freude bereitet. Unabhängig der fußballerischen Fähigkeiten und in einem positiven Umfeld, frei von Druck.”